Dr.‐Ing. Klaus Richter (links im Bild) übergibt den Preis an Hr. Richard Löblein, CEO der 3D ICOM (Bildmitte) und Hr. Malte Scherner, COO der 3D ICOM.

ILA Berlin Air Show 2014, Berlin - 20.05.2014

3D Icom gewinnt Best Improvement Award

Im Rahmen der ILA Berlin Air Show 2014 wurde 3D ICOM GmbH & Co. KG die Auszeichnung Best Improvement Award verliehen. Mit diesem Preis würdigt der gemeinnützige Berufsverband SPACE™ den Lieferanten der europäischen Luft‐ und Raumfahrtindustrie, welcher herausragende Ergebnisse bei der Durchführung konkreter industrieller Verbesserungsprojekte erzielt hat.

Zu den Zielen von SPACE™ gehören die Bündelung der verfügbaren Kompetenzen im Dienste der europäischen Luft‐ und Raumfahrtgemeinschaft und die Förderung aller lokalen und globalen Projekte für industrielle Exzellenz.

Die Preisverleihung fand im feierlichen Rahmen auf dem Stand der 3D ICOM in der Halle 2 durch Hr. Norbert Schröder, SPACE Repräsentant Deutschland, und Dr.‐Ing. Klaus Richter, Executive Vice President Procurement Airbus & Airbus Group, statt.

„Diese Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung, dass wir bei der Weiterentwicklung des Unternehmens bereits große Fortschritte gemacht haben.“ So Malte Scherner bei seiner Dankesrede. „Sie wird uns aber auch als Erinnerung dienen, dass wir noch viel Arbeit bei der Erreichung unserer Ziele vor uns haben, eine Führungsposition in der Zuliefererkette der Luft‐ und Raumfahrtindustrie als Spezialisten in der Herstellung von Composite‐Bauteilen und –gruppen einzunehmen.“

Richard Löblein fügt hinzu: „Unser Dank gilt unseren Kunden, welche auch in schwierigen Zeiten zu uns gestanden haben, und allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ohne deren harte Arbeit wir diese Auszeichnung nicht bekommen hätten: dieser Preis gehört uns allen!“