Kernkompetenz Herstellung

Mit Herz, Hand und Verstand

Die Fertigung von Composite fordert Verständnis für die industrielle Serienproduktion ebenso wie handwerkliche Qualität. Hier zahlt sich das kontinuierliche und ganzheitlich ausgelegte Fortbildungskonzept der 3D Gruppe aus.

Charakteristika unserer Composite-Produktion:

  • 1. Verwendung von luftfahrtzertifizierten Materialien (Prepregs),
  • 2. Lagerhaltung der Prepregs bei -18°C,
  • 3. Zuschnitt der Prepregs auf automatischen CAD-/CAM-gesteuerten Cuttern,
  • 4. Einlegen der Zuschnitte in offene Formen von Hand – mit qualifiziertem Personal in vollklimatisierte Räumen,
  • 5. Aushärtung des vorgefertigten Faserverbundstoffbauteils unter hoher Temperatur und hohem Druck in Heißpressen oder Autoklaven,
  • 6. Präzisionsnachbearbeitungen mit Hilfe fünfachsiger CNC-Frästechnik
  • 7. Qualitätsprüfung zerstörungsfrei (Ultraschall), zerstörend/mechanisch, chemisch, mikroskopisch und digital (Maßhaltigkeit)